Wichtige Hinweise zur Wiederaufnahme von Produktion und Versand von beA-Karten

Informationen zur Wiederaufnahme von Produktion und Versand von beA-Karten (pdf, 53 kB)

Einfach und sicher: Das besondere elektronische Anwaltspostfach, kurz beA, bietet Rechtsanwälten ab 2016 eine neue Möglichkeit, Schriftsätze und andere Dokumente im Rahmen des elektronischen Rechtsverkehrs zu empfangen und zu versenden. Die Funktionalitäten des Postfaches und der Kreis der Teilnehmer am elektronischen Rechtsverkehr werden von 2016 bis 2018 stufenweise ausgebaut.

Um das beA zu nutzen, benötigen Rechtsanwälte als Grundausstattung eine beA-Karte Basis und einen Chipkartenleser. Statten Sie auch Ihre Mitarbeiter aus, sodass diese ebenfalls auf das Postfach zugreifen können. Alle Produkte zum beA sind über diese Website bei der Zertifizierungsstelle der Bundesnotarkammer erhältlich.